16 Mrz

Barclay´s bester Freund, der Generalanwalt.

Barclay freut sich...

cu: „Barclay, du Räuber, du kriegst dich ja gar nicht mehr ein. Was ist los?“
Barclay: „Bald kann ich überall ins WLAN gehen und werde surfen, dass dir die Ohren sausen…“
cu: “ Hä???“
Barclay: “ Der Generalanwalt der Europäischen Union – so ein wichtiger Mann bei dem Titel – hat vor dem EuGH erklärt, dass Anbieter eines WLAN-Netzes nicht verantwortlich sind, wenn die Kunden oder Hunde illegal Daten herunter laden.“
cu: “ Sag mal Barclay, du schwarzer Teufel, spinnst du jetzt? Welche WLAN-Netze und welche illegalen Daten und von wegen „Hunde“ und herunterladen!“
Barclay: “ Tja cu, die Revolution ist voll im Gange! Jetzt nehme ich mir ein Tablet und surfe in der ganzen Nürnberger Innenstadt – von einem Hotel zum Cafe und zurück…. und ohne dass mich jemand drankriegen kann.“
cu: “ Ach du meinst das aktuelle Gutachten für den Europäischen Gerichtshof, nach dem die Störerhaftung nicht mit dem europäischem Recht vereinbar ist, wenn der WLAN-Zugang nebenher und um sonst ist…“
Barclay: “ Ja klar. Dann kann ich doch alles runterladen was ich will, oder?“
cu: „Solange dich niemand dabei erwischt, geht es zumindest dem Geschäft nicht an den Kragen. Ich sehe dich schon mit deinen Gordon Setter Pranken auf irgendwelchen filigranen Tablets rumtrommeln und die Menschenansammlung, die dir dabei zusieht. Also vergiss es – von wegen illegal und heimlich runterladen!“
Barclay:“ Menno….“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte ergänzen Sie die fehlende Zahl: *